Sunday, March 8, 2015

Der Froschkönig und Küss mich Frosch

Andy Widmann
Deutsche Märchen
18.2.2015
Dr. Esa

Der Froschkönig und Küss mich Frosch

Eigentlich hätte ich beide Geschichten nicht so gern, weil dieses Märchen mir nicht gefällt.  Einerseits ist Der Froschkönig besser, weil es in Original ist, andererseits ist Kuss mich Frosch viel mehr besser, denn es ist ein mörderischer (quazi ) Film.  Meiner Meinung nach, war der Froschkönig ein schrecklicher Mann.  Er war für mich mehr wie ein Bösewicht, als ich gedacht hatte, dass es besser wäre, wenn er sterben wird.  Er war zu gemein und ja böse zu der kleinen Tochter, deswegen hatte ich ihn nicht gern.  Ich habe ihn wie einen Mensch gesehen, der nur an sich selbst denkt, deshalb war er nicht meine Lieblingshauptfigur.  Er hat total schlechte Dingen zu der Tochter getan und hat nichts positiv für sie gemacht.



In dem Film war es ein bisschen anders.  Natürlich wurde er vor ein paar Jahren produziert, deshalb war er nicht so gut für uns, ein total Hip und Fetch Publikum.  Der Film gefällt uns nicht so gut, und ich würde er wirklich nicht noch ein mal vorschlagen.  Ich hatte fast keine Ahnung was im Film passiert, und zwar möchte nicht mehr über das Thema oder Film sprechen.  Er spielt mit der Idee, die man Ehrlich Liebe finden möchte, aber weiß nicht wo sie liegt.  Er war anders, wenn er mit die Mittelalter und 90er spielt.  Nächstes mal wollte ich etwas, das vielleicht moderner ist analysieren.  Auch war der Musik, Schauspielern und das Thema schwer zu folgen.  Vielleicht war er einen guten Film, aber nicht eine gute Representation von dem Film.  
Ich bin leider der Meinung, dass eigentlich ein Kuss besser ist, als eine Wand.  Als der Froschkönig an der Wand geworfen war, war es wirklich komisch.  Ich hatte es selbstverständlich bedauerlicherweise nicht verstanden.  Wieso wurde der Frosh ein König, nachdem er geben die Wand geworfen wurde?  Was war so wichtig von diesen Mauer.  Wie ist diese Aktion ähnlich wie Kuss?  Auch wieso wurde der Hauptfigur des Films immer nach einem Kuss zu einem Mann?  Wieso war Liebe so wichtig in dem Film, aber nicht total wichtig, oder am wichtigsten Hauptpunkt des Märchens?
Außerdem hatte ich Probleme mit den Klamotten der Zeit. Was hat der Hauptfigur getragen?  Orange Hosen, und auch etwas mehr.  Auch wieso verwandelt er von einem Frosch zu einem Mann wie immer, jemand ihm geküssten hat?  Das war total eine Überraschung.  Er war ein schrecklicher Mensch, deswegen war er nicht mein Lieblingsmann.  Auch seine Idee von liebe, war nicht gut am Anfang mit der Frau.  Ich bin nicht die gleiche Meinung, und denke, dass es nicht gut für eine gute Beziehung.  Der  Hauptfigur hat alles noch einmal für sich selbst getan. 

Liebe kommt nicht von Interaktionen, sondern es kommt von Erfahrungen mit einem anderen Person.  Wenn ich an Liebe denke, denke ich an eine Interpersonale Beziehung zwischen zwei Menschen.  Leider war das nicht die Fall im Film.  Es war ein Problem wenn man eine Beziehung am Anfang mit einem anderen am ersten Blick hat…
Schumann, Willy. “Froschkönig.” Grimms Märchen. Frankfurt. Suhrkamp/Insel Verlag. 1982
Küss mich Frosch. Film seen in 2015

No comments:

Post a Comment